Logistikkonzepte

Fahrzeug- und Vorrichtungsbau

Für die Optimierung ihrer innerbetrieblichen transportlogistischen Abläufe entwickeln und liefern wir von Transportvorrichtungen über Spezialtraversen sowie Anschlagmittel bis hin zu kompletten Fahrzeugen.

Beispiel I „Einbringung eines Fahrstuhlmotors“

Für die Einbringung eines Fahrstuhlmotors galt es ca. 20 Höhenmeter über Treppen zu überwinden. Denn der eigentliche Lastenaufzug konnte ohne Motor nicht genutzt werden. Unsere Mitarbeiter erledigten auch diese kniffelige Aufgabe mit Bravour.


Beispiel II „Einbringung eines Generators“

Für die Einbringung eines Generators galt es ein Transportgestell zu bauen, das es ermöglicht den Generator auf einer Höhe von ca. 2,50 m, über Schienen an seinen Platz zu ziehen. Aufgrund der Gegebenheiten vor Ort musste der Generator zunächst auf einen SPMT, auf dem sich das Gestell befand, umgeladen werden. Anschließend wurde der Generator an seinen Platz gefahren.


Beispiel III „Filigranladungs-Trägersystem“

Aufgabenstellung des Kunden war es, filigrane, hochempfindliche, lasergeschweißte Seitenwände von Personenzügen Typ Talent 2, je 16,10 x 0,33 x 3,27 m, hängend zu je 6 Stück auf einem Fahrzeug vom Hersteller in Hennigsdorf nach CZ-Ceska Lipa zu transportieren.

Hierfür haben wir ein Palettenträgersystem zur hängenden Aufnahme von je zwei Seitenwänden unterschiedlichster Ausführungen, eine Traverse nebst Anschlagklammern zum Handling der Seitenwände und einen speziell beplanten
Tieflader entwickelt und erfolgreich realisiert.


Beispiel IV „Container-Lafette“

40-45- und 2x 20-ft. Container- und Langmaterial-Lafette

12,20 x 2,45 x 1,00 m, Nutzlast 14 t


Beispiel V    „Inbound-Shuttle“

1-Achs-Mega-Sattelauflieger für ein automatisches Be- und Entladesystem der Firma CLSI und gleichzeitig einem Edscha-Schiebebügelverdeck für den innerbetrieblichen Einsatz
13,10 x 2,60 x 4,25 m Nutzlast 16 t


Beispiel VI    „Coachmover I“

2-Achs-Anhänger für den innerbetrieblichen Transport von Rohbauwagenkästen, Bodengruppen und Containern, mit eigener Be- und Entladeeinrichtung;
16,50 x 1,80 x 1,0 m; Nutzlast 12 t


Beispiel VII    „Coachmover II“

2-Achs-Anhänger für den innerbetrieblichen Transport von Rohbauwagenkästen, Bodengruppen und Containern, mit eigener Be- und Entladeeinrichtung;
17,70 x 1,80 x 0,94 m; Nutzlast 13,4 t; Hubhöhe 530 mm


Kontaktieren Sie uns

+49 (0) 33 234 / 24 99 0

Follow Us